top
logo landliebe logo


Sie befinden sich hier Arrow Natur

Die Schillereiche

Schillereiche_kleinRast kurz vor dem Oberen Tor – dazu lädt der Platz an der Schillereiche ein. Unter der mächtigen Krone stehen zwei Bänke und ein Tisch, ehrenamtlich angefertigt von Landauern im Auftrag des Verkehrs- und Verschönerungsvereins. Und das Schild am Stamm erzählt die Geschichte des Baumes in Kurzform.

Ausführlicher beschrieben ist sie in der Publikation "Landau – der Geschichte zweiter Teil" mit einem Auszug aus der Schulchronik von 1905: "Am 10. Mai dieses Jahres wurde der 100. Todestag Schillers festlich begangen. Der Feier in der Schule ging da Pflanzen einer Schillereiche vor dem Oberen Tore voraus. Die Lehrer hatten mit den Kindern am Tage vorher eine Eiche auf dem Handwagen aus dem Schillersberge geholt. Am Morgen des 10. bewegte sich der Zug der Kinder, an der Spitze der Ortsschulvorstand und die Eiche auf einem Wagen, vor das Obere Tor. Dann wurde die Eiche von den Lehrern Ladage und Höhle, und dem Ortsschulvorstande Pastor Budde, Bürgermeistser Viering, Stadtschreiber Müller und Landwirt Schwieder gepflanzt."

Schillereiche_schild_klein

 


bottom