top
logo landliebe logo


Sie befinden sich hier Arrow Streifzug durch Landau

Schloss

schloss2Das Grafenschloss, am Rande der Altstadt und doch nicht abseits gelegen, geht neuen Zeiten entgegen: Ein privater Eigentümer hat den ehemals fürstlichen Besitz übernommen und baut in den kommenden Monaten das Schloss um. Das historische Vorbild spielt dabei eine wichtige Rolle.

Aus der Burganlage um 1330 entstanden, war hier seit dem Ende der 1940er Jahre eine Altenhilfe-Einrichtung zu Hause. 2009 trat an die Stelle der klassischen stationären Pflege ein Modellprojekt mit betreutem Wohnen, Pflegehotel und Bürgerhaus-Funktion. Ein unkonventioneller, an das Projekt Landliebe angepasster Mix, der in der Fachwelt Aufmerksamkeit erregte und mit dem barrierefreien Pflegehotel eine Marktlücke füllte. Dennoch hatte es wegen stetig wachsender Konkurrenz auf dem Sektor der Altenpflege keine Chance.

Zweieinhalb Jahre währte die Suche nach einem Pächter oder Käufer, bis die Würfel fielen. Der Verkauf ist vollzogen. Künftig soll das Schloss teils privaten, teils firmeninternen Zwecken dienen, hat der neue Schlossherr aus Bad Arolsen mitgeteilt. Er hat unter schloss-landau.de eine Homepage eingerichtet mitsamt Blog für alle, die das Schloss interessiert.

Zur Anlage gehören eine einmalig schöne Umgebung mit Park sowie der Therapie- und Sinnesgarten, der zwischenzeitlich Teil der Garten-Route Eder Lahn Diemel war.


bottom