top
logo landliebe logo


Sie befinden sich hier Arrow Streifzug durch Landau Torbogen

Torbogen

torbogenDer Torbogen von 1563 – ein Wahrzeichen der Stadt – steht für zweierlei: für historisches Bewusstsein und die Bereitschaft, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Als leicht zu verteidigender Zugang zu Schloss und Meierei erbaut, war er Kanzlei der gräflich Landauischen Linie, diente als Wohnstatt für die Kammerdiener, als Jugendherberge und Mietwohnung.

Heute hat die Verantwortung der eigens gegründete Torbogen-Verein übernommen, der ihn inzwischen fast komplett instand gesetzt hat und für Festlichkeiten oder Versammlungen vermietet.

Zwei schöne Wappensteine erinnern an den Bau des Gebäudes und das letzte hier regierende Grafenehepaar. Sehenswert sind auch die drei Neidköppe auf beiden Seiten des Gebäudes.


bottom